Pressemitteilung der Parkschützer aus der Demokratiebewegung gegen das urbane und regionale Umbauprogramm „Stuttgart 21“ (S21). Unrecht anerkennen statt S21-Gegner gerichtlich drangsalieren! Stuttgart, 17. Dezember 2015: Die Parkschützer begrüßen es, dass wenigstens ein paar der Verletzten des brutalen Polizeieinsatzes am ‚Schwarzen Donnerstag‘ endlich Anerkennung finden. Die heutige Einladung der Landesregierung kann aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass
Radio Utopie
Presse- und Bürgerportal
https://www.radio-utopie.de/2015/12/17/schwarzer-donnerstag-parkschuetzer-fordern-entschaedigung-fuer-alle-opfer/
„Schwarzer Donnerstag“: Parkschützer fordern Entschädigung für alle Opfer

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here