Werbung

Köln (Archiv) – Wer derzeit beim Italiener in die Speisekarte blickt, könnte im ersten Augenblick denken, er sieht nicht recht. Denn inzwischen bieten immer mehr Restaurants anstelle der beliebten Pizza Quattro Stagioni nur noch Pizza Tre Stagioni an. Schuld ist offenbar der Klimawandel.

Klimaforscherin Katarina Molitor erklärt: “Die globale Erwärmung geht auch an der Pizza nicht vorbei. Inzwischen kann eine klassische Pizza Vier Jahreszeiten nur noch in der Eifel und in den Alpenregionen bestellt werden, wo es noch einen richtigen Winter gibt.”
In den meisten anderen Regionen gebe es jedoch nur noch Pizza Drei Jahreszeiten. “Frühling, Sommer und Herbst. Mehr ist nicht mehr. Und wenn erstmal der Mozzarella komplett abgeschmolzen ist, dann gute Nacht!”, warnt Molitor.
Denn der Verlust einer Jahreszeit auf der Pizza Quattro Stagioni könnte erst der Anfang gewesen sein. Aktuellen Klimamodellen zufolge steht zu befürchten, dass Pizzerien hierzulande schon in wenigen Jahrzehnten nur noch Pizza Hawaii auf der Speisekarte haben.
ssi, dan; Hinweis: Artikel basiert lose auf
einen ähnlichen unserer spanischen Partner-Publikation El Mundo Today; Erstveröffentlichung: 16.1.18

Source link

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein