Die Kanzlerakte das geheime Staats Dokument

Werbung

Die geheime Kanzlerakte – Jeder Bundeskanzler (Geschäftsführer der Treuhandverwaltung) unterschreibt sie in Washington

die Kanzlerakte
die streng geheime Kanzlerakte

Die Kanzlerakte ist das Dokument in dem sich jeder Bundeskanzler (Geschäftsführer der Treuhandverwaltung) verpflichten muss das er drei Dinge akzeptiert:
Presse, Medienhoheit, Kulturverantwortung  und Kunstverantwortung liegen hoheitlich in der Genehmigung der Alliierten längstens bis zum Jahr 2099 oder bis zu einem Friedensvertrag.

Das Gold der Deutschen bleibt beschlagnahmt bis zu einem Friedensvertrag.

Der/die Kanzler/in wird als Geschäftsführer der Treuhandverwaltung Bundesrepublik Deutschland durch Unterzeichnung der Kanzlerakte auf die Alliierten verbindlich verpflichtet. Also der Kanzler und die Regierung wird auf die Alliierten eingeschworen.

Er dient also dem Wohle der Alliierten und deren Interessen nicht dem Wohle des deutschen Volkes. Kurt Schumacher (SPD) hat dies über Konrad Adenauer (CDU) öffentlich ausgesprochen.

Am 25. September 1949 hielt Konrad Adenauer jene Rede, die vom berühmten Zwischenruf Kurt Schumachers “Sie sind der Kanzler der Alliierten!” unterbrochen wurde.

 

Kurt Schuhmachers berühmter Zwischenruf: Sie sind der Kanzler der Alliierten